top of page

Sabine Dietzler ist "Miss Violet Needleturn"

„Sich für nur eine Sache entscheiden, ist bei mir nicht drin. Ich liebe alles, was mit Nadel und Faden zu tun hat. Wenn ich eine Handarbeit noch nie gesehen habe, will ich wissen, wie sie funktioniert. Habe ich Feuer gefangen, beschäftige ich mich in den nächsten Wochen nur noch mit dieser Sache. Am glücklichsten bin ich, wenn ich Techniken kombinieren kann. Sticken auf Büchern, Nähen auf Schneckenhäusern, Blumen aus Draht und Faden, zwischen denen winzige Quilts hängen. In meinem Kopf wird es nie langweilig.“

Geboren 1984, Studium des Tourismusmanagements in Kempten. 

Einstieg in die Welt von Nadel und Faden mit historischem Nähen und Patchwork im Jahre 2010. Seither stetige Weiterbildungen in unterschiedliche Richtungen. Altes Handwerk wie Klöppeln, Schiffchenarbeit, Netzarbeit. Vertieftes Selbststudium der Stickerei mit Hilfe der Royal School of Needlework (UK), besondere Leidenschaft für Stumpwork (Reliefstickerei) und Gold- und Perlenstickerei. Künstlerische Tätigkeit seit 2019. Mitglied des Kunstvereins Meerholz seit 2024.

Vergangene Ausstellungen:

Kunstgarage, „Kommunikation - der Rote Faden“ im Rahmen der Aschaffenburger Kulturtage (Gruppenausstellung)

Juli 2023

Portraitbild Miss Violet hält 2 Nadeln in Kamera
bottom of page